Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteStraßenansicht Schützenhalle Schießsportzentrum Lamstedt | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Herbstschießen bei tropischen Temperaturen

10. 09. 2023

Nicht nur die Temperaturen von um die 30 Grad sorgten beim Herbstschießen dafür, dass es heiß herging auf dem Schießstand. Auch spannende Wettkämpfe trugen ihren Teil dazu bei.

 

Zu Beginn sorgte das amtierende Herbstkönigspaar Markus Ehlers und Annegret Brandt für Abkühlung durch Ausschank des traditionellen Freibiers. Kurz darauf setzte sich mit dem ersten Schuss auf den Königsvogel um den Titel "König der Wilden" der Schießbetrieb in Gang. Erstmals musste der Verein einen Vogel selbst bauen, da der bisherige Vogelbauer aus gesundheitlichen Gründen absagen musste. Vorstandsmitglied Jürgen Wesch nahm sich der Sache an und erstellte einen Holzvogel. Unsicher war noch, wie "robust" dieser Vogel sein würde. Am Ende stellte sich aber heraus, dass der Vogel in optimaler Zeit abgeschossen werden konnte, so dass gegen 17:30 Uhr feststand: Dirk Wuttke ist unser neuer König der Wilden!

 

Auch auf den anderen Scheiben herrschte reger Schießbetrieb. Auf der Herbstkönigsscheibe konnte sich Markus Ehlers erneut als Bester durchsetzen und ist neuer Herbstkönig. Ihm zur Seite steht Anja Fellmann als Herbstkönigin, die sich bei den Damen durchsetzen konnte.

 

Bei der Jahreswertung - hier zählt das Ergebnis vom Anschießen, von der Königsscheibe des Schützenfestes und vom Herbstschießen zusammen - setze sich bei den Herren Sven Brandt durch und darf als Jahresbester für ein Jahr die goldene Schützenschnur tragen. Mit der silbernen Schützenschnur folgt ihm Hans-Georg Fellmann auf Platz zwei und Jürgen Tiedemann mit der grünen Schützenschnur auf Platz drei. Bei den Damen errang Franziska Arndt in der Jahreswertung den ersten Platz und trägt nun die goldene Schützenschnur. Platz zwei mit der silbernen Schnur erreichte Maren Petersen, gefolgt von Anja Fellmann, die fortan die grüne Schützenschnur tragen darf. 

 

Beim Er-&-Sie-Schießen, das kurzfristig auf Er-&-Er- und Sie-&-Sie-Schießen erweitert wurde, setze sich das Duo Marlis Ohlrogge und Jürgen Tiedemann durch. Platz zwei belegten Johann Brandt und Anita Schuth. Platz drei ging an Lynn Kristin Brümmer und Manfred Knust.

 

Auf der Glücksscheibe in Form einer Dartscheibe ging ein von der Firma Helmut Arp Transporte gestifteter Präsentkorb an Manfred Knust für das höchste Ergebnis. Ein weiterer gestifteter Präsentkorb von der Firma G. Holst GmbH ging für ein im Voraus festgelegtes Ergebnis ging an Harald Hinck.

 

 

Bild zur Meldung: Herbstschießen bei tropischen Temperaturen